Wie halten Basketballschuhe am längsten?

Der Basketballschuh ist der wichtigste Ausrüstungsgegenstand eines Basketballers. Dementsprechend sollte es im eignen Interesse des Sportlers liegen, dass der Schuh im perfekten Zustand ist. Für die Langlebigkeit und die Erhaltung des guten Zustand des Schuhs ist die Pflege und Reinigung ein wichtiger Punkt. Ein sauberer Schuh verbessert außerdem die Spielleistung. Schmutzige Sohlen reduzieren die Bodenhaftung und machen die schnellen Bewegungen, die beim Basketball sehr wichtig sind, unmöglich. Darüber hinaus entwickeln die Schuhe schnell einen unangenehmen Geruch, wenn man sie nicht pflegt. Teilweise kann Fußpilz entstehen. Umso wichtiger ist es, die Basketballschuhe nach jedem Spiel zu pflegen. Denn wer möchte schon seinen Fuß in einen stinkenden Schuh stecken?

Wasmuss man beim Basketballschuh beachten?

Basketballschuhe liefern professionelle Unterstützung beim Balling. Durch die spezielle Ausstattung, die speziell für den Ballsport entworfen wurden, sind sie somit auch besser geeignet als normale Turnschuhe. Hierbei kann man zwischen Indoor und Outdoor Schuhe unterscheiden. Die Sneaker sind in zahlreichen Kolorierungen und Größen erhältlich. Abhängig von dem Ort, wo man seine Körbe wirft, sind zahlreiche Modelle auf dem Markt vorhanden. Hierbei gilt der Grundsatz, dass Indoor-Schuhe nur in der Halle getragen werden sollten und Outdoor-Schuhe nur für Spiele auf Asphalt. Auch der Pflegeaufwand hängt vom Spielort ab. Dementsprechend müssen Outdoor-Schuhe öfters und intensiver gepflegt werden, als Indoor-Schuhe.

Kann man Basketball mit normalen Turnschuhen spielen?

Das hängt von der Art ab, wie man Basketball spielen möchte. Dabei sind die beiden Faktoren Umgebung und Häufigkeit wichtige Indikatoren. Wenn man in seiner Umgebung ein paar Mal in der Woche spielen möchte, sollte man sich vor den Kauf genau informieren, um den richtigen Schuh zu finden. Wenn man nur ab und zu aus Spaß spielen möchte, ist ein gewöhnlicher Turnschuh ausreichend.
Welche Vorteile der Basketballschuh gegenüber einen normalen Turnschuh hat, könnt ihr hier hier nachlesen

Welche Modelle gibt es?

Das entscheidende Kriterium ist die Passform des Schuhs. Die unterschiedlichen Modelle sind wegen dem unterschiedlichen Anforderungen, die ein Spieler stellt, entwickelt worden. Die Einteilung erfolgt nach drei Kategorien, die sich in der Höhe unterscheiden. Die High Cut Schuhe sind dabei die ältesten Modelle, welche mit seinem charakteristischen Knöchelschutz die zukünftige Welt der Sneaker geprägt hat. Diese Art schützt den Fuß optimal, erschwert es allerdings dem Träger schnell zu agieren, da mehr hemmendes Material zu bewegen ist. Am effektivsten ist es, wenn man diesen Schuh zur Centerposition trägt.
Für jede Position gibt es spezielle Schuhe. Eine Übersicht der Positionen könnt ihr hier finden. 

Wie muss man den Schuh richtig reinigen?

Man sollte die Außenseite und die Sohle separat reinigen. Darüber hinaus sollte man für die unterschiedlichen Bereiche auch unterschiedliche Pflegemittel verwenden. Am besten man verwendet Hausmittel, beispielsweise Bürsten, Feuchttücher und Wasser, um das Material der Schuhe vor Schäden zu schützen.

Werbung

Ein guter Spieler sollte seine Schuhe stets sauber halten, wenn man damit lange Freude haben möchte. Durch die richtige Reinigung kann man die Haltbarkeit der Schuhe deutlich erhöhen. Wenn man aber auf die Idee kommen sollte, die Schuhe in der Waschmaschine zu waschen, ist das einer der größten Fehler, die man machen könnte. Die häufigsten Fehler, die man machen kann, wenn man seine Turnschuhe reinigt, sind folgende: 

  • Die Schuhe in die Waschmaschine werfen
  • Putzmittel zum Entfernen von Striemen nutzen
  • Schuhe bei der Heizung trocknen lassen
  • Haarspray verwenden, damit die Sohlenqualität verbessert wird

Folgende Punkte sollte man machen, um den Schuh richtig zu pflegen, damit die Haltbarkeit maximiert wird: 

  • Auf Pflegeprodukte oder Hausmittel setzen
  • Mit einem (Schuh-) Radierer nachhelfen
  • Die Schuhe mit Zeitungspapier ausstopfen und an der Luft trocknen lassen

Die Außenseite des Schuhs kann stark variieren. Es gibt einerseits leichte Sneaker aus Stoff aber auch Schuhe mit Leder, welche man anders pflegen muss. Damit Schäden vermieden werden, sollte man sich erkundigen, welche Pflegemittel der Schuh verträgt. Ein Sneaker Spray kann für jeden Turnschuh angewendet werden und dient der Schadensvorbeugung. Dabei wird der Schuh mit einem wachsähnlichen Schutzfilm überzogen und schützt ihn dadurch vor Wasser oder anderen Flüssigkeiten. Flecken können dank der Schutzschicht ganz einfach abgewaschen werden. Der Schutz hält ungefähr zwei Wochen und muss dann erneuert werden. Das Pflegemittel ist einerseits in den meisten Schuhgeschäften und andererseits im Internet erhältlich. In der Regel kostet dieses Mittel zwischen 15 und 18 Euro. 

Beim Spielen setzt sich die Feuchtigkeit in der Innenseite des Schuhs fest. Damit sich keine Gerüche bilden oder sich die Bakterien vermehren, sollte man die Schuhe nach dem Spiel aus der Tasche nehmen und gegebenenfalls innen abwischen. Anschließend sollte man den Sneaker an der Luft trocknen lassen. Wenn sie Schweißgerüche bereits festgesetzt haben, ist es ratsam, ein Schuh-Deodorant zu verwenden. Dieses Mittel vertreibt Gerüche und schützt vor Fußpilz. 

Werbung

Die Sohle macht den Hauptteil der Arbeit. Der Grip der Schuh ist beim Spiel unerlässlich. Durch eine gute Bodenhaftung kann man schnell wechselnde Manöver durchführen. Daher ist es wichtig, sie stets sauber und trocken zu halten. Damit die Abnutzung verlangsamt wird, sollte man die Sohle alle zwei Wochen mit einem Feuchttuch reinigen, um den Staub oder andere Verschmutzungen zu entfernen. Wenn sich beim Outdoor Spiel ein Stein in die Rille der Sohle verirrt hat, kann man diesen mit einem Zahnstocher ganz einfach herausnehmen. 

Pflegemittel für Sportschuhe sind zwar in der Anschaffung etwas teurer, doch erweisen sich als lohnende Investition, da man sie auf fast jeden Schuh anwenden kann und selbst hartnäckiger Schmutz wird beseitigt oder sogar vermieden.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.