Warum Basketballschuhe und keine Turnschuh

Vor dem ersten Kauf von Basketballschuhen stellen viele Käufer fest, dass die meisten Basketballschuhe preislich im Bereich von +120 € angesiedelt sind und diese Preise schrecken erst einmal ab. Da ist es nicht verwunderlich das sich viele die Frage stellen:

Kann ich nicht einfach andere Turn-, Tennis- oder Laufschuhe nehmen?

Dieser Artikel klärt auf warum ein hochwertiger Basketballschuhe für einen Spieler unersätzlich ist und andere Sportschuhe eher ungeeignet sind.

Was zeichnet den Basketballsport aus?

Basketball ist eine äußerst schnelle Sportart, die geprägt von ruckartigen Richtungswechseln, häufigen Sprüngen und heftigen Zusammenstößen mit anderen Spielern. Zudem kommt, dass Basketball nicht wie umgangssprachlich oft betitelt eine kontaktlose Sportart ist, sondern unter dem Korb ein echter Kampf um den Ball stattfindet.

Sportwissenschaftler der Universität von Utah untersuchten wie körperlich Anspruchsvoll Basketball ist. In dieser Studie wurde erfasst das ein durchschnittlicher Basketballspieler alle zwei Sekunden die Richtung wechselt und 105 Sprints pro Spiel rennt.

Das bedeutet für die Fuß- und Kniegelenke, sowie das Becken und die Wirbelsäule eine starke Belastung und das über die ganze Spielzeit hinweg. Diese Profil wird auch darin bestätigt, dass Basketball zu den Top 8 Sportarten mit dem höchsten Verletzungsrisiko zählt.

Werbung

Wie unterscheidet sich der Basketballschuh von anderen Sportschuhen?

Basketballschuhe werden genau für das oben beschreibende Bewegungsprofil entwickelt, um dem Sportler beim Springen, Stoppen und Sprinten zu unterstützt. Desweiteren wird besonders Wert auf eine gute Schockabsorption und Trittstabilität bei Basketballschuhen gelegt. Was dazu führt, dass ein typische Basketballschuhe etwas schwerer und massiger ist als zum Beispiel ein Laufschuhe.

Lauf- vs Basketballschuh

Der Laufschuh ist im Gegensatz zum Basketballschuh dafür entwickelt lange Strecken am Stück zu absolvieren und das ohne schnelle seitliche Bewegungen durchzuführen. Deshalb wird bei einem Laufschuh viel Wert auf die Vorwärts‐Abrollbewegung gelegt und weniger auf die seitliche Stabilität.

Da das seitliche Umknicken beim Basketball zu einer der typischen Verletzung gehört, ist gerade die seitliche Stabilität bei Basketballschuhen sehr wichtig!

Handball- vs. Basketballschuh

Die typischen Anforderungen an einem Handballschuhe sind eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit im Sprunggelenk und weniger die Trittstabilität. Denn bei dieser Sportart kommt es sehr starkt auf die Explosivität an (ähnlich wie beim Basketball) doch liegt hier wie erwähnt der Fokus ganz stark auf die Beweglichkeit.

Werbung

Wie unterstützt der Basketballschuh den Sportler?

Basketballschuhe unterstützen den Sportler in vielerlei Hinsichten beim Basketball spielen aber vor allem beschützt ein guter Basketballschuhe den Sportler vor Verletzungen.

Unterstützung beim Bewegungsprofil

Basketballschuhe sind für das Bewegungsprofil eines Basketballspielers konzeptioniert. Was bedeutet, dass der Schuh bei schnellen Richtungswechseln nicht die Bodenhaftung verlieren darf. Das selbe gilt in Spielsituationen unter dem Korb, wo ein fester Stand mit guter Bodenhaftung essenziell ist.

Zudem gibt es für die unterschiedlichen Spieler- und Körpertypen unterschiedliche Schnitte für die Basketballschuhe. Denn ein Aufbauspieler benötig oft einen leichteren und schnelleren Schuhe als ein Center, der eher viel Wert auf Tritt- und Seitenstabilität legen wird.

Schutz des Körpers

Basketballschuhe schützen den Körper in erster Linie vor den enormen Belastungen beim Basketball spielen. Dies wird gewährleistet, in dem Basketballschuhe eine sehr gute Tritt- und Seitenstabilität bieten. Zusätzlich absorbieren Basketballschuhe die Erschütterungen die beim Auftreten und Landen nach einem Sprung auf die Gelenke wirken. Dies erreichen Basketballschuhe mit den sehr stark gepolsterten Zwischensohlen-Konzepten wie z.B. Zoom von Nike oder Bounce von Adidas. 

Ach ja, und die meisten Basketballschuhe fühlen sich echt sehr gut am Fuß an und das ist beim stundenlangen Tragen nicht gerade unwichtig 😉

Fazit

Es ist schon sehr deutlich, dass ein Basketballschuh für einen Basketballspieler sehr wichtig ist. Ich würde sogar soweit gehen und sagen das der Basketballschuh das wichtigste Equipment für einen Spieler ist.

Denn ein Basketballschuh unterstützt und beschützt!

Die Antwort auf die Frage aus der Einleitung lautet somit – Nein!!! Zumindest dann, wenn du Verletzungen vorbeugen möchtest und dein Schuh dich beim Sport unterstützen soll.

Snowboard fahren kann man auch mit Flip-Flops ist aber bestimmt nicht so gesund 😉

Werbung